Spielberichte 2023 / 2024

Verbandsliga


3. Spieltag - Samstag, 23.09.23

VfK Diedesheim - FV Ettlingenweier0:3 (0:2)

TorschĂŒtzen: LAVINA SEILNACHT, SOPHIA ZIMPFER, CELINA GEISS

Zu Gast bei VfK Diedesheim zeigte der FVE bereits von Beginn an, dass er in dieser Liga mithalten kann, auch wenn Diedesheim leichte Chancenvorteile hatte. In den ersten 20 Minuten wurden auf beiden Seiten einige Chancen rausgespielt, bei denen jeweils beide TorwĂ€rtinnen eine frĂŒhe FĂŒhrung verhinderten. Die grĂ¶ĂŸte Chance fĂŒr Diedesheim kam in der 20. Minute, als eine Spielerin den Ball querlegte und die StĂŒrmerin diesen in das Tor schieben wollte. Doch Hannah Hess konnte diesen Ball auf der Linie klĂ€ren und vermied somit den in den ersten zwei Spielen kennengelernten RĂŒckstand. Davon unbeirrt konnten wir in der 23. Minute bereits eine ebenso gute Chance erarbeiten, indem Lavina Seilnacht die rechte Seite mit Ball entlang sprintete und allein vorm Tor dann jedoch links vorbei schoss. Jedoch bereits zwei Minuten spĂ€ter eröffnete Celina Geiss mit einem Kopfball Lavina erneut die Möglichkeit, auf das Tor zu spielen. Sie spielte die TorwĂ€rtin aus und diesmal konnte sie den Ball verwandeln und erzielte damit ihr erstes Tor in der Verbandsliga. In der 35. Minute konnte Sophia Zimpfer unseren Vorsprung auf 2:0 erhöhen, als sie einen Pass von Sarah Weber durchgesteckt bekommen hat. Geschickt spielte sie eine Verteidigerin aus und mit einem hohen Ball konnte sie die weit vor dem Tor stehende TorwĂ€rtin, ebenfalls ĂŒberwinden. Kurz vor der Halbzeit wurde es nochmals spannend mit einigen Chancen auf beiden Seiten und einer vermehrt hektischen Spielweise, aber wir hielten die Null!

Bereits in der 59. Minute schien das nĂ€chste Tor greifbar fĂŒr uns. Hannah Jenß konnte mit einer Flanke auf Sophia die nĂ€chste gute Chance herausspielen, jedoch parierte die gegnerische Torfrau den Torschuss. Nach einer teaminternen Kollision, um einen Ball im 16-Meter-Raum zu klĂ€ren, musste Janet Weber-Waizenhöfer verletzungsbedingt ausgewechselt werden - fĂŒr sie kam Jacqueline Guidi. In der 75. Minute konnte schließlich Celina Geiss das nĂ€chste Tor erzielen. In den weiteren Minuten bis zum Ende des Spiels konnten keine weiteren Tore erzielt werden und damit endete das Spiel 0:3 fĂŒr den FVE. Mit diesem verdienten und wichtigen Sieg im dritten Spiel haben wir den ersten Schritt zum Klassenerhalt in der neuen Liga gemacht und unser volles Potenzial gezeigt. Der FVE ist bereit fĂŒr eine erfolgreiche Saison!


2. Spieltag - Sonntag, 17.09.23

KIT Sport-Club - FV Ettlingenweier 4:1 (3:0)

TorschĂŒtze: HANNAH JENß

Zu Gast beim KIT SC wollte man die gute Leistung aus dem letzten Spiel fortsetzen. Doch bereits in der ersten Spielminute musste man einen frĂŒhen RĂŒckstand hinnehmen, nachdem der Ball unglĂŒcklich ins eigene Tor abgefĂ€lscht wurde. Der KIT SC dominierte nun das Spiel und drĂ€ngte darauf, die FĂŒhrung auszubauen. Eine halbe Stunde spĂ€ter war es dann so weit. Nach einem langen Eckball fand der Ball den Weg ins Tor, und die Gastgeberinnen erhöhten auf 2:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte der KIT SC das 3:0, nachdem der Ball nicht geklĂ€rt werden konnte.

In der zweiten Halbzeit kĂ€mpfte sich der FVE zurĂŒck ins Spiel und belohnte sich schließlich in der 70. Spielminute mit dem ersten Saisontor in der Verbandsliga. Nach einem Foul an Nicole GĂŒnter im Strafraum verwandelte Hannah Jenß den folgenden Elfmeter souverĂ€n und verkĂŒrzte auf 3:1. 10 Minuten spĂ€ter machte der KIT SC dann den Deckel drauf, als sie den Ball nach einem Konter im Tor unterbrachten. In der Schlussphase versuchte der FVE noch einmal Druck zu machen. Ein Abschluss von Lavina Seilnacht, der in höchster Not zur Ecke geklĂ€rt wurde, und der folgende Eckball brachten jedoch nichts mehr ein. Somit blieb es beim 4:1 Endstand.


1. Spieltag - Sonntag, 10.09.23

FV Ettlingenweier - TSV Amicitia Viernheim 0:2 (0:1)

Nun war es endlich soweit - die FVE Damen bestritten ihr erstes Verbandsligaspiel auf heimischen Rasen. Von vornherein war klar, dass es gegen die GĂ€ste aus Viernheim ein intensives Spiel werden wĂŒrde. So machten die Damen aus Viernheim von Anfang an viel Druck, welchem die FVE Damen mit viel Körpereinsatz zu trotzen wussten. In der 19. Minute musste man jedoch das 0:1 hinnehmen. Der Einstellung des FVE tat dies keinen Abbruch und sogar das 1:1 wĂ€re möglich gewesen. Dennoch blieb es beim 0:1 RĂŒckstand zum Halbzeitpfiff.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich dasselbe Bild. Viernheim dominierte das Spiel, doch die FVE Damen hielten gut dagegen. Durch ein (zugegebenermaßen) schönes Kopfballtor kam es zum 2:0, welches auch gleichzeitig den Endstand markierte. Alles in allem zeigten die FVE Damen die richtige Einstellung fĂŒr die kommenden Spiele.


Testspiel - Mittwoch, 06.09.23

FV Ettlingenweier - Sand III 0:2 (0:1)


2. Runde Verbandspokal - Samstag, 02.09.23

SV Laudenbach - FV Ettlingenweier 0:3*

*Nicht-Antritt des Gegners


Testspiel - Samstag, 26.08.23

TSV Etzenrot - FV Ettlingenweier 2:7 (2:4)

TorschĂŒtzen: 5x LAURA KUTTERER, 2x SARAH HOLZMANN


Testspiel - Mittwoch, 23.08.23

FV Ettlingenweier - VfB Bretten 3:4 (2:1)

TorschĂŒtzen: 2x NICOLE GÜNTER, LAVINA SEILNACHT


Testspiel - Samstag, 19.08.23

FV Ettlingenweier - Post SĂŒdstadt Karlsruhe 7:3 (5:0)

TorschĂŒtzen: 2x MURVET VARDAR, 2x LAURA KUTTERER, LAURA SANZ, SOPHIA GEHR, SARAH HOLZMANN


Testspiel - Sonntag, 30.07.23

FSSV Karlsruhe - FV Ettlingenweier 0:2 (0:0)

TorschĂŒtzen: LUISA LECHLEITER, LAURA KUTTERER